notruf112

Wer ruft an?
Was ist passiert?
Wo ist es passiert?
Wieviele Verletzte sind es?
Warten auf Rückfragen.

Feuerwehr zum ausmalen

Malvorlagen

Für alle großen und kleinen Malbegeisterten haben wir einige unserer Fahrzeugbilder zum Ausmalen vorbereitet. Auf die Idee sind wir während der Corona-Pandemie gekommen, in der die #feuerwehrausmalchallange im Internet enstanden ist. Also: Schnell die Malvorlage ausdrucken, Buntstifte auspacken und schon kann es losgehen. Wir sind gespannt auf Eure schönen Bilder!


Hilfeleistungslöschfahrzeug

Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20 (in der Feuerwehrsprache mit HLF 20 abgekürzt) ist im Feuerwehrhaus in Wiedenbrück zu Hause. Eine starke Pumpe, ein großer Wassertank, eine hyraulische Schere, Hebekissen und Leitern machen das Fahrzeug zu einem Universaltalent für die ersten Minuten am Einsatzort. Die Vorlage zum Ausdrucken.


Drehleiter

Die Drehleiter mit Korb 23 (in der Feuerwehrsprache mit DLK 23 abgekürzt) ist im Feuerwehrhaus in Rheda zu Hause. Die Leiter ist 30 m lang. Mit ihr können wir Menschen von Balkonen retten und bei Großbränden von oben löschen. Die Drehleiter fährt auch regelmäßig in die Nachbarstädte, wenn die anderen Feuerwehren bei einem Einsatz Hilfe brauchen. Die Vorlage zum Ausdrucken.


Christoph

Christoph ist einer von über 200 ehrenamtlichen Feuerwehrleuten der Feuerwehr Rheda-Wiedenbrück. Sein Umkleidespind steht im Feuerwehrhaus in St. Vit. Immer wenn sein Melder geht, fährt er zum Feuerwehrhaus, zieht sich dort um und fährt mit einem Feuerwehrfahrzeug zum Einsatz. Auf dem Bild rollt Christoph einen Schlauch auf, um wieder bereit für den nächsten Einsatz zu sein. Die Vorlage zum Ausdrucken.


Dekontaminationsfahrzeug

Der Gerätewagen Dekontamination Personal (in der Feuerwehrsprache mit GW Dekon P abgekürzt) ist im Feuerwehrhaus in Batenhorst zu Hause. Mit seiner mobilen Dusche, Zelten und Heizung ist er ideal für für die Reinigung (Fachsprache: Dekontamination) von Personen, die mit gefährlichen Stoffen in Kontakt gekommen sind. Die Vorlage zum Ausdrucken.


Rettungswagen

Die Feuerwehr Rheda-Wiedenbrück hat vier eigene Rettungswagen, die in der Feuerwehrsprache mit RTW abgekürzt werden. Die Fahrzeuge rücken immer dann aus, wenn sich jemand verletzt hat und medzinische Hilfe braucht. Im Inneren der Fahrzeuge ist eine Krankentrage, auf der die verletzte Person versorgt werden kann. Dazu gibt es im RTW viele medzinische Geräte und verschiedende Medikamente. Mit dem Rettungswagen kann der Patient dann auch in das nächste Krankenhaus gebracht werden. Die Vorlage zum Ausdrucken.


Tanklöschfahrzeug

Das Tanklöschfahrzeug 4000 (in der Feuerwehrsprache mit TLF 4000 abgekürzt) ist im Feuerwehrhaus in Rheda zu Hause. Mit seinem großen Wassertank und der sehr leistungsfähigen Pumpe, ist es für die ganze Feuerwehr Rheda-Wiedenbrück von großer Bedeutung. Zum Beispiel wenn es auf einem Bauernhof oder der Autobahn brennt und die Feuerwehr nicht schnell Löschwasser aus einem Hydranten holen kann. Das TLF fährt auch regelmäßig in die Nachbarstädte, wenn die anderen Feuerwehren bei einem Großbrand Hilfe brauchen. Die Vorlage zum Ausdrucken.


Notarzteinsatzfahrzeug

Das Notarzteinsatzfahrzeug (in der Feuerwehr kurz NEF) ist am St. Vinzenz- Hospital stationiert. Ein Mitarbeiter des Rettungsdienstes und ein Notarzt fahren zusammen los, wenn ein Arzt dringend benötigt wird. Im Kofferraum befindet sich unter anderem ein Notfallrucksack speziell für Kinder. Die Vorlage zum Ausdrucken.


HULF

Das Hubarbeits-Universal-Löschfahrzeug (kurz HULF) ist  ein echter Alleskönner bei Bränden. Mit dem Teleskopmasten können Menschen aus bis zu 30m Höhe gerettet werden. Ebenso ist ein Wassertank und eine Pumpe enthalten, so dass Brände auch direkt gelöscht werden können. Die Vorlage zum Ausmalen.


Leistungslöschfahrzeug 20

Das Löschgruppenfahrzeug 20 (bei der Feuerwehr kurz LF20 genannt) ist im Feuerwehrhaus St. Vit zu Hause. Es ist als erstes Fahrzeug an der Einsatzstelle. Ein großer Wassertank, viel Absperrmaterial und jede Menge Werkezuge machen es zu einem optimalen Fahrzeug für alle Einsätze auf der Autobahn. Die Vorlage zum Ausdrucken.