notruf112

Wer ruft an?
Was ist passiert?
Wo ist es passiert?
Wieviele Verletzte sind es?
Warten auf Rückfragen.

Im Einsatz für dich

/// Fahrzeuge

/// HULF (Mulistar)

Multistar ist die Bezeichnung für ein Feuerwehrkombinationsfahrzeug, das als Gemeinschaftsprojekt von Iveco Magirus aus Ulm und der Klaas Alu-Kranbau in Ascheberg entwickelt wurde.
Der Aluminium-Teleskopmast ermöglicht einen Einsatzbereich von -12 m bis +30,5 m und eine Ausladung von 16,5 m (3 Personen).
Fahrgestell Iveco Magirus Straßenfahrgestell
Baujahr 2005
Fahrzeugaufbau Aufbauhersteller Magirus
Besatzung 4 Personen
Wassertank 1.200 Liter
Schaummittel 120 Liter
Beladung 2 Atemschutzgeräte, 2 Spezialgeräte für Atemschutznotfälle
  Notfallrucksack und Defibrilator, Hebekissen, Gaswarngeräte
  Sprungretter, tragbare Leitern, Wärmebildkamera

/// Rettungswagen

Ein Rettungswagen (RTW) ist ein Fahrzeug des Rettungsdienstes für die Notfallrettung. Er wird genutzt, um Patienten zu versorgen und in eine Klinik zu transportieren.
Fahrgestell Mercedes Sprinter
Baujahr 07/2016
Fahrzeugaufbau WAS
Besatzung 2 Personen
Monitor Corpuls3
Beatmungsgerät MEDUMAT Standard2
MDE NIDApad
Tragensystem Stryker Power- PRO XT mit Power- LOAD Befestigungssystem
Transportsysteme Schaufeltrage, Spineboard, Stryker Stair- PRO Tragestuhl
sonstige Beladung Notfallrucksack, Kinderkoffer, Absaugung, EZ-IO, Vakuummatratze

/// Notarzteinsatzfahrzeug

Das Notarzteinsatzfahrzeug ist am St. Vinzenz- Hospital stationiert und bringt im Rendezvous-System den Notarzt zur Einsatzstelle.
Im Rettungsdienst bezeichnet Rendezvous-System die getrennte Anreise des Rettungswagens (RTW) und des Notarztes, mit einem Notarztzubringer, zum selben Notfallort. An der Einsatzstelle treffen die beiden Rettungsdienst-Einheiten zusammen (Rendezvous), und die Besatzungen werden gemeinsam tätig.
Fahrgestell VW Touareg
Baujahr 2005
Fahrzeugaufbau VW
Besatzung 2 Personen
Monitor Corpuls3
Beatmungsgerät MEDUMAT Transport
MDE NIDApad
Thoraxkopressionsgerät Corpuls cpr
sonstige Beladung Notfallrucksack, Kinderkoffer, Absaugung, EZ-IO, Videolaryngoskop, BTM´s, Antidote

/// Krankenwagen

Der Krankenwagen wird eingesetzt bei notwendigen Krankenhauseinweisungen, Fahrten zu Arztpraxen oder sonstigen Fahrten, bei der die fachliche Betreuung eines Patienten notwendig ist.
Fahrgestell Mercedes Sprinter
Baujahr 2005
Fahrzeugaufbau WAS
Besatzung 2 Personen
Monitor Corpuls1
Beatmungsgerät MEDUMAT Standard
MDE NIDApad
Tragensystem Stryker M1 Fahrtrage
Transportsysteme Schaufeltrage, Spineboard, Tragestuhl
sonstige Beladung Notfallkoffer, Kinderkoffer, Absaugung, Vakuummatratze